Interessantes:
V. F. Sammler
Stocker Verlag

Ares Katalog 2016/2017
Weitere Webprojekte

1815 - Die Befreiungskriege und das Ende des Napoleonischen Zeitalters

Vorgeschichte — Verlauf — Folgen

Das Buch behandelt alle relevanten politischen und militärischen Aspekte, die zum Verständnis der Revolutionsepoche notwendig sind. Der Bogen reicht von den Modernisierungsschüben im späten 18. Jahrhundert und die Zeit Napoleons I. als Beherrscher Europas über den Verlauf der Befreiungskriege selbst bis hin zu der entscheidenden Schlacht von Waterloo/Belle Alliance. Die Waffen, der Waffengebrauch und die Taktik im Zeitalter Napoleons, das im Wandel begriffene Kriegsvölkerrecht und die neue Friedensordnung, für die der Wiener Kongress steht, werden ebenso behandelt wie die Stellung der Befreiungskriege in der Erinnerungskultur.

Außerdem wird umfassend auf das seinerzeitige Kriegsvölkerrecht eingegangen, das durch das Agieren der französischen Heere gravierende Modifizierungen erfahren hatte. Andere Abschnitte thematisieren Aspekte, auf die bisher wenig oder gar nicht eingegangen wurde, nämlich zum einen den systematischen und mit Nachdruck betriebenen Kunstraub auf Anordnung Napoleons I. und zum anderen die Kriegsgräuel in den Befreiungskriegen, die unter anderem daran abzulesen sind, dass kaum Gefangene gemacht wurden. Gut 100 S/W-Abbildungen, darunter auch instruktives Kartenmaterial, runden die Darstellung ab.

Mit einem Vorwort des Wiener Historikers Prof. Dr. Lothar Höbelt.


Die Autoren
Der Historiker Olaf Haselhorst M. A. verfasste bereits zahlreiche Bücher und Aufsätze zur Politik- und Militärgeschichte; der Jurist Dr. Jan P. Ganschow ist Autor etlicher Veröffentlichungen zum Kriegsvölkerrecht. Zuletzt erschien von ihnen im Ares Verlag: 'Der Deutsch-Dänische Krieg 1864' (Graz 2013).

 

ISBN 978-3-902732-41-5
Jan Ganschow / Olaf Haselhorst
1815 - DIE BEFREIUNGSKRIEGE UND DAS ENDE DES NAPOLEONISCHEN ZEITALTERS
Vorgeschichte ● Verlauf ● Folgen 
488 Seiten, S/W und farbig bebildert, Hardcover
€ 29,90

 

HIER BESTELLEN!

Auslieferung durch Buchhandlung Stöhr

Dateien:
Cover-Download492 K

Weitere Bücher aus dieser Kategorie

Hellseher und Astrologen im Dienste der Macht

Bis in unsere Tage gibt es Entscheidungsträger, die neben ihren offiziellen Beratern auch auf diesem Wege Hilfe suchen: Breschnew und seine 'Dschuna', François Mitterand und Elisabeth Teissier, aber auch Ronald Reagan und Konrad Adenauer stehen hierfür als bekannte Namen. Doch im Allgemeinen gilt das Thema als tabu.

Dschihad für den deutschen Kaiser

Max von Oppenheim und die Neuordnung des Orients (1914-1918)

Habsburg in Italien

Ein historischer Spaziergang von Karl V. bis zur italienischen Kriegserklärung 1915

Nach oben