Interessantes:
V. F. Sammler
Stocker Verlag

Ares Katalog 2016/2017
Weitere Webprojekte

Zeitgeschichte

Juden und Deutsche: Vergangenheit und Zukunft

Das erste Buch auch über die erstaunlich vielfältigen historischen Beziehungen zwischen Juden und 'nationalem' Lager. 'Der Sammelband wird kritische Kontroversen auslösen, aber vom Tisch wischen kann man ihn nicht.' (Hubert Feichtlbauer in der 'Furche') 'Ein wichtiger Beitrag zur deutsch-jüdischen und zur österreichisch-jüdischen Verständigung.' ('Die Stimme', Tel Aviv)

Der Aids Mythos

James Chin war langjähriger Chef des Global Programme on AIDS (GPA) der WHO in Genf. In seiner aufsehenerregenden Studie analysiert er die derzeitige Situation auf epidemiologischer Basis und kommt zu dem Schluß, daß die Geschichte der AIDS-Pandemie durch gut organisierte Lobbyisten irreführend dargestellt wird, um so Geldmittel zu lukrieren, die für die Bekämpfung anderer Krankheiten, unter denen insbesondere die Entwicklungsländer leiden, weit...

Winifred Wagner

Winifred Wagner (1897-1980) war die Schwiegertochter Richard Wagners und hat die Bayreuther Festspiele von 1931 bis 1944 als Bewahrerin seines Ideengutes geleitet. Obwohl ihre Leistungen für deren Erhalt und Unabhängigkeit unbestritten sind und sie sich nie politisch betätigt hat, war sie aufgrund ihrer persönlichen Freundschaft zu Adolf Hitler nach Kriegsende heftigen Anfeindungen ausgesetzt. Seither sind immer wieder sensationelle Behauptungen...

Zwischen Wien und London

Sir George von Franckenstein war Österreichs Botschafter in London von 1920 bis 1938. Davor diente der Jugendfreund Hugo von Hofmannsthals an den kaiserlichen Gesandtschaften in St. Petersburg, Rom und Tokio. Seine Memoiren, die während des Zweiten Weltkrieges in England, aber bisher noch nicht in deutscher Sprache veröffentlicht wurden, geben einen profunden Einblick in die kritischen Zeiten der österreichischen Außenpolitik vor dem Ersten...

Mein Vater Joachim von Ribbentrop

Am 16. Oktober 1946 wurde der deutsche Außenminister, Joachim von Ribbentrop, im Nürnberger Prozeß gegen die Hauptkriegsverbrecher wegen 'Vorbereitung eines Angriffskrieges' zum Tode durch den Strang verurteilt. Bis heute wird seine Rolle im Dritten Reich generell negativ beurteilt, schon als Botschafter in London habe er England Hitler gegenüber als 'dekadent' und 'schwach' dargestellt und ihm suggeriert, daß es im Konfliktfalle nicht kämpfen...

Alternativen zu Hitler

Hornungs Studie schildert eingehend den Versuch Brünings und Groeners, das Verhängnis der nationalsozialistischen 'Stimmzettelrevolution' abzuwenden, sowie die Ursachen des Scheiterns dieses Versuches.

Adolf Hitler, mein Jugendfreund

Dieses Buch ist das einzige authentische Lebensbild der Jugendzeit Adolf Hitlers, also der Jahre in Linz und Wien. Verfaßt vom einzigen Freund aus diesen Jahren, der mit Hitler nicht nur gemeinsam in die Schule gegangen war, sondern auch noch in Wien einige Zeit mit ihm zusammen lebte, diente es vielen Zeithistorikern als unentbehrliche Quelle. Zuletzt hat Brigitte Hamann die Bedeutung und Seriosität dieses Zeitzeugenberichts gewürdigt.

News 29 bis 35 von 54