Interessantes:
V. F. Sammler
Stocker Verlag

Ares Katalog 2016/2017
Weitere Webprojekte

Vertrieben - Geflohen - Ermordet

Vertreibung im österreichischen Kontext

Kurz werden in Bild und Text die Gruppen der Bukowina-Deutschen, Banater-Schwaben, Sudetendeutschen, Siebenbürger-Sachsen, Beskiden-Deutschen, Deutsch-Untersteirer, Gottscheer und Karpaten-Deutschen vorgestellt, die nach ihrer Vertreibung heute in Österreich leben. Aber auch dem Schicksal Südtirols, der jüdischen Studentenverbindungen in Österreich, der von den Türken ermordeten und vertriebenen Armenier, der Partisanengewalt in Kärnten und der Ermordung von geflohenen Kroaten und Slowenen sind eigene Kapitel gewidmet. Darüber hinaus werden ein deutsches Radioprojekt in Schlesien, sowie mit der Paneuropa-Bewegung und der Österreichischen Landsmannschaft (ÖLM) zwei Organisationen vorgestellt, die sich in hervorragender Weise um die europäische Aussöhnung verdient machen.

Herausnehmbare Faksimiles, eine Faltkarte sowie QR-Codes, die zu audiovisuellen Dokumenten führen, werten die Dokumentation zusätzlich auf.

 

Die Herausgeberin

NAbg. Anneliese Kitzmüller ist Familien- und Vertriebenensprecherin der FPÖ im Österreichischen Nationalrat sowie Bundesobfrau der Landsmannschaft der Buchenlanddeutschen.

 

ISBN 978-3-902732-32-3
Anneliese Kitzmüller (Hrsg.

VERTRIEBEN - GEFLOHEN - ERMORDET
Vertreibung im österreichischen Kontext
128 Seiten, zahlr. Abbildungen, 16 herausnehmbare Faksimiles   und Postkarten, Hc.
€ 29,90

 

HIER BESTELLEN 


BLICK INS BUCH

Auslieferung durch Buchhandlung Stöhr

Dateien:
Cover-Download524 K

Weitere Bücher aus dieser Kategorie

Der Niedergang

Die Auswirkungen der Globalisierung auf Deutschland stehen im Mittelpunkt dieser Sammlung gesellschaftskritischer Analysen des Konstanzer Soziologen Dr. Jost Bauch.

Adolf Hitler, mein Jugendfreund

Dieses Buch ist das einzige authentische Lebensbild der Jugendzeit Adolf Hitlers, also der Jahre in Linz und Wien. Verfaßt vom einzigen Freund aus diesen Jahren, der mit Hitler nicht nur gemeinsam in die Schule gegangen war, sondern auch noch in Wien einige Zeit mit ihm zusammen lebte, diente es vielen Zeithistorikern als unentbehrliche Quelle. Zuletzt hat Brigitte Hamann die Bedeutung und Seriosität dieses Zeitzeugenberichts gewürdigt.

BILD-LEGENDEN

Fotos machen Politik Fälschungen Fakes Manipulationen

Nach oben