Kirche - Zeitgeist - Nation

Gewandelte Religion, verändertes Volk?

Aus theologischer und philosophischer, aber auch praktisch-seelsorgerischer Sicht beleuchtet dieser Sammelband eingehend das Verhältnis der christlichen Kirchen zu Staat und Nation im modernen Europa. Wie ist die Beziehung der vielen Völker zum einen Gottesvolk, das alle Getauften bilden sollten? Wie ist vom christlichen Standpunkt mit nationalen und nationalistischen Strömungen umzugehen? Wie ist das Gebot der Nächstenliebe angesichts des auf Europa lastenden Migrationsdrucks aus den armen Ländern Afrikas und Asiens konkret zu definieren, und wie ist der Herausforderung des Islam zu begegnen? Neben solchen aktuellen Fragen wird die Beziehung der Kirche zu den Völkern aber auch grundsätzlich abgehandelt, wobei verschiedene Themenfelder, wie  Familienpolitik oder Mission, aufgegriffen werden u.a.

 

Mit Beiträgen von:

Weihbischof Andreas Laun, Prof. Dr. Walter Hoeres, Prof. Dr. Hannesjosef Hohn, Pfarrer Winfried Pietrek, Pfarrer Johannes Doering, Prof. Dr. Lothar Höbelt, Prof. Dr. Klaus Motschmann, Prof. Dr. Peter Beyerhaus, Johannes Ottemeyer, Dr. Albert Pethö, Dr. Johann Josef Dengler, Dr. Josef Schüßlburner.

 

 

ISBN 978-3-902475-03-9

Wolfgang Dewald /Klaus Motschmann (Hg.)

KIRCHE – ZEITGEIST – NATION

Gewandelte Religion, verändertes Volk?

256 Seiten, Hardcover

€ 19,90 

 

HIER BESTELLEN - Österreich

Auslieferung durch Buchhandlung Stöhr

HIER BESTELLEN - Deutschland

Auslieferung durch Verlag Antaios

HIER BESTELLEN

Auslieferung durch Ares Verlag

Weitere Bücher aus dieser Kategorie