Frauen und Vertreibung

Dateien:
Neary_01.jpg368 Ki
Frauen erinnern sich an ihren Leidensweg zu Kriegsende: Es ist der radikal subjektive Ansatz dieser 'Oral-History', mit der die Herausgeberin in den USA so große Resonanz erzielte. Die gebürtige Deutsche Brigitte Neary läßt Frauen aus Schlesien und Ostpreußen, Rußlanddeutsche, Donauschwäbinnen und viele andere zu Wort kommen.

Brigitte Neary ist Associate Professor für Soziologie an der University of South Carolina Upstate.

 

ISBN 978-3-902475-58-9
Brigitte Neary (Hg.)
FRAUEN UND VERTREIBUNG
Zeitzeuginnen berichten
159 Seiten, zahlr. S/W-Abbildungen, 15 x 23 cm, Hardcover

Sonderpreis: € 7,95

 

HIER BESTELLEN

Auslieferung durch Buchhandlung Stöhr

 

 

Weitere Bücher aus dieser Kategorie

HC Strache

Vom Rebell zum Staatsmannlesen Sie mehr


Die 68er und ihre Gegner

Der Widerstand gegen die Kulturrevolutionlesen Sie mehr


Aleister Crowley und die Versuchung der Politik

Aleister Crowley (1875–1947) war einer der bekanntesten Magier und Okkultisten des 20. Jahrhunderts. Sein Einfluss reicht heute bis in die verschiedensten Zweige der Esoterik und der populären Musik. Er entwarf den...lesen Sie mehr